banner menu ie

 

31.05. - Ölspur - Markt Allhau

IMG-20160531-WA0017

Am Dienstag, den 31. Mai 2016 mussten wir eine 6,2 km lange Ölspur binden.

Weiterlesen: 31.05. - Ölspur - Markt Allhau

27.05. - Unwetterschäden

IMG-20160528-WA0009

Im Südburgenland hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag heftige Unwetter, zum Teil auch mit Hagel gegeben. Keller und Straßen sind überflutet worden.

Weiterlesen: 27.05. - Unwetterschäden

13.04. - LKW-Bergung

IMG-20160413-WA0001Am 13.04.2016 wurden wir um 12:17 Uhr  mittels stillem Alarm zu einer Lkw Bergung bei der Gärtnerei Gall angefordert.

Weiterlesen: 13.04. - LKW-Bergung

01.03. - VKU B 50

 

IMG-20160301-WA0009

Am Abend des 01.03.2016 wurde die FF – Markt Allhau mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der B 50 Richtung Autobahnzubringer alarmiert.

 

 


 Wir rückten mit MZF-A (Mehrzweckfahrzeug), RLFA 2000 (Rüstlöschfahrzeug), VF-Kran (Versorgungsfahrzeug) und 12 Mann zum Einsatz aus.

Aus ungeklärter Ursache kam eine PKW-Lenkerin ins Schleudern und prallte in die Leitschienen.

Wir stellten den Brandschutz, und führten mittels VF-Kran die Fahrzeugbergung durch. Danach wurde ausgelaufenes Öl mittels Bindemittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.  

Wir bedanken uns bei der Polizei und der Landessicherheitszentrale Burgenland für die gute Zusammenarbeit.

 


 

 

19.02. - VKU auf A2

P1020322Am Freitag, dem 19. Februar wurden wir um 18:07 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Südautobahn A2 gerufen. In Fahrtrichtung Wien war im Bereich zwischen der Abfahrt Lafnitztal/Oberwart und der Autobahnraststätte Loipersdorf ein Fahrzeuglenker ins Schleudern geraten. Durch das Schleudern - in Zusammenwirkung mit der Mittelleitschiene, die als eine Art Rampe fungierte - überschlug es des Fahrzeug.


Wir rückten daher mit MZF-A (Mehrzweckfahrzeug), RLFA 2000 (Rüstlöschfahrzeug), VF-Kran (Versorgungsfahrzeug) und 12 Mann zum Einsatz aus. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich folgende Lage dar: Das Fahrzeug - ein Klein-LKW - war auf dem Fahrzeugdach zum Erliegen gekommen. Der Lenker wurde vom Roten Kreuz versorgt und war mit leichten Verletzungen davon gekommen.

Durch die anwesenden Feuerwehreinsatzkräfte wurde die Einsatzstelle sofort abgesichert und ein zweifacher Brandschutz aufgebaut. Da mit der Bergung bzw dem Abtransport ein privates Abschleppunternehmen beauftragt wurde, wurde unsererseits nur die Fahrbahn grob von Fahrzeugteilen befreit und ausgelaufende Betriebsmittel gebunden.

Nach rund einer Stunde konnten die Feuerwehrmitglieder wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Wir bedanken uns bei der Polizei, dem Roten Kreuz und der Landessicherheitszentrale Burgenland für die gute Zusammenarbeit.


Copyright © 2014 - 2015 Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHEN | KONTAKT IMPRESSUM | LINKS
                                    
                                     
                                             
                                 
                                        

 

 

 
ÜBER UNS
Leitbild
Einsatzgebiet
Organisation
Kommando
Mannschaft
Spezialkräfte
In Memoriam
Chronik

NEWS
Einsätze
Aktivitäten
Statistik

AUSRÜSTUNG
Feuerwehrhaus
Uniformierung
Gerätschaften

SACHGEBIETE
Verwaltungsdienst
Technischer Dienst
Feuerwehrjugend
Öffentlichkeitsarbeit
und Presse
Alarm- und Nachrichten
Atem- und Körperschutz
Feuerwehrseelsorge
FUHRPARK
MZFA
MTF
RLFA 2000
TLFA 4000
VF-KRAN 1000
TSA 750
ÖL-A
ASA

SERVICE
syBOS-Zugang
Webmail
Lehrgangsverzeichnis
LFS
Bürgerservice
Wallpaper
Downloads
Termine
Downloads

Folge uns auf:

facebook45rtwitterr45googleplusr45rssr45           

 
line h


alarmplan button ff    alarmplan button gem´
 

ausbildung button ff