banner menu ie

 

14.08. - Geburtstagsfeier HLM Josef Seybold

IMG-20170814-WA0022

Bereits am 11.08.2017 feierte unser Kamerad HLM Josef Seybold seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass besuchte ihn am Montag, 14.08.2017 eine Abordnung der Feuerwehr am Eisenberg, um ihm zu diesem Freudentag zu gratulieren. Kommandant HBI Binder bedankte sich für die jahrelange Tätigkeit in unserer Feuerwehr.

Als kleines Präsent überreichte er dem Jubilar eine "Hl.Florian Statue" und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute. Es wurde noch bis in die Abendstunden gefeiert und die eine oder andere Anekdote aus der Vergangenheit erzählt.

Wir möchte uns vor hier aus noch einmal für die Bewirtung bedanken!

Weiterlesen: 14.08. - Geburtstagsfeier HLM Josef Seybold

14.07. -Feuerwehrwaldfest 2017

1jpg071817

Vom 14. Juli bis 16. Juli 2017 feierte die Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau Ihr 120 jähriges Bestandsjubiläum mit einem großen Waldfest.

 

Am Freitag, den 14. Juli wurden unsere Freunde aus Unlingen und die Gastfeuerwehr aus Langen bei Bregenz um 19:30 Uhr im Gemeindehaus von Markt Allhau vom Bürgermeister Hermann Pferschy

und Ortsfeuerwehrkommandant Johann Binder recht herzlich empfangen.

Anschließend ging es zum Festgelände, wo dann mit der Unterhaltungsband "BALLYHOO" bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

Am Samstag, den 15. Juli.2017, ging es gemeinsam mit der Feuerwehr aus Unlingen und Langen bei Bregenz nach Deutschützen, hier wurde bis zum späten Nachmittag bei einem Heurigenbesuch gefeiert. Die Reiseleitung für diese Fahrt in die "Weinidylle Südburgenland" übernahm unser EABI Robert Holl.

 

Nach dem Antreten der Feuerwehren des Abschnittes IV begann pünktlich um 19:00 Uhr der Festakt:

"120 Jahre FF - Markt Allhau".

Unser Ortsfeuerwehrkommandant, HBI Johann Binder konnte zahlreiche Ehrengäste seitens der Politik und des Feuerwehrwesens begrüßen darunter:

Landesrat Helmut Bieler; Abgeordnete des Bundesrates: Marianne Hackl in Vertretung des Bezirkshauptmannes WHR Mag. Johann Grandits

Bürgermeister Hermann Pferschy,

Mag. Gerhard Kuich in Vertretung für Vizebgm. Alfred Lehner

Bürgermeister von Unlingen (D): Richard Mück

Bürgermeister von Langen bei Bregenz: Josef Kirchmann

Seitens der Feuerwehr:

Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter Landesbranddirektorstv. Dipl. Pädagoge Hans Hatzl,

Ehrenbezirksfeuerwehrkommandandt: EOBR Hans Pock,

Bezirksfeuerwehrinspektor: BR Adolf Lehner,

Abschnittsfeuerwehrkommandandt Abschnitt IV: ABI Wolfgang Oberndorfer,

EABI Robert Holl,

Stadtfeuerwehrkommandant aus Hartberg: HBI Thomas Wannemacher, Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes I: ABI Michael Hallwachs

Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes VI: ABI Hans Hettlinger

Feuerwehrkommandandt aus Unterlungitz: HBI Franz Handler,

den Referenten für Atemschutz und Körperschutz HBI Wolfgang Kinelly, den Referenten für Öffentlichkeitsarbeit: OBI Manuel Brenner (vom Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart) sowie sämtliche Feuerwehrmitglieder der Feuerwehren des Abschnittes IV und ihre Kommandanten.

Feuerwehrkommandandt von Langen in Vorarlberg: HBI Markus Flatz,

Feuerwehrkommandandt von Unlingen (D): BM Michael Schmid.

Ebenfalls begrüßt werden konnten: Chefinspektor der Autobahnpolizei Hartberg, Alfred Glatz, und

Bezirksinspektor, Hermann Martin, von der Polizeiinspektion Litzelsdorf .

Die Kirche war vertreten durch die Pfarrer: Mag. Herbert Hribernig und Mag. Dr.Dr. Matthias Platzer.

 

In seinen Grußworten erwähnte HBI Johann Binder:" Das es  in Zeiten von Sportlichen Aktivitäten, Computer und Handys nicht immer selbstverständlich ist das sich Menschen für die Gemeinschaft einsetzen!"

Er bedankte sich bei seinen Kommandanten Vorgängern, sowie bei allen Feuerwehrmitgliedern recht herzlich für die gute zusammen Arbeit.

Und möge jeder nach einem Einsatz gesund zu seiner Familie heimkehren.

HLM Helmut Goger(Früher), OLM Dietmar Ulreich (Heute) und Jungfeuerwehrmitglied Anna Fuchs (Zukunft)hatten einen Auszug aus unserer Feuerwehrchronik auf humoristischer Weise vorgetragen.

Im Zuge des Festaktes wurden zahlreiche Auszeichnungen verliehen.

Das Verdienstzeichen in Bronze, für 20 jährige Tätigkeit in der FF - Markt Allhau, wurde an folgenden Feuerwehrmänner verliehen:

HLM Markus Gall

LM Gernot Kurtz

LM David Kinelly

Das Verdienstzeichen in Silber, für 30 jährige Tätigkeit in der FF - Markt Allhau, wurde an folgenden Feuerwehrmänner verliehen:

HBI Werner Heidinger

HBM Gerhard Brunner

HLM Achim Hagenauer

Die staatliche Auszeichnung für fünfzigjährige Tätigkeit in der Feuerwehr, die Ehrenmedaille in Gold, wurde an:

HLM Helmut Goger

HLM Josef Krutzler

und HLM Adam Lamping verliehen.

Des weiteren wurde die Florianiplakette, in Gold an Bürgermeister Hermann Pferschy verliehen. Dieser war sichtlich überrascht über diese Auszeichnung.

Die Verdienstmedaille des Burgenländischen Feuerwehrverbandes, in Bronze, wurde an Chefinspektor Alfred Glatzvon der Autobahnpolizei Hartberg

Stadtfeuerwehrkommandant von Hartberg, HBI Thomas Wannemacher,

BM Michael Schmid, Kommandant FF Unlingen (D) und BM Paul Härle, Kommandant der FF Göffingen (D), verliehen.

Recht herzliche Gratulation an alle ausgezeichneten Personen.

Der Festakt wurde musikalisch von der Trachtenkapelle Markt Allhau würdig umrahmt.

Hier sei auch ein Dankeschön an den Obmann der Trachtenmusikkappelle Markt Allhau, Mark Krautsack, gesagt!

Nach den Grußworten der Ehrengäste und der Landeshymne, ging es ins Waldfestgelände wo schon zahlreiche Fans auf die Stars der Volksmusik, "DEN EDLSERN" warteten.

Um neun Uhr war es dann soweit als Fritz "The Voice" Kristofferitsch mit seinen Bandkollegen den Wald zum Beben brachte. Wieder wurde bis in den frühen Morgenstunden gefeiert.

 

Am Sonntag, den 16. Juli ging der traditionelle Frühschoppen mit der Trachtenmusikkappelle Markt Allhau über die Bühne. Auch eine Abordnung der FF - Buch Geiseldorf unter der Leitung von, HBI Josef Fuchs konnte am Sonntag begrüßt werden.Im Zuge einer Pause wurde für besondere Verdienste um die Feuerwehr Markt Allhau Verdienstzeichen an:

LM Werner Gramsch,

Gastrat Karl „Petrus“ Munding,

BM Günter OTT,

LM Paul Selig,

Obmann Musikverein Trachtenkapelle Markt Allhau Mark Krautsack,

und HBI Werner Heidinger vergeben.

Ein Dankeschön und eine Urkunde an unsere Sponsoren für besondere Verdienste um die FF - Markt Allhau gingen an:

Dipl. Ing. Ernst Kuttner dieser sponserte unsere neuen Feuerwehrjacken, DANKE!

Mag. Christoph Haller,

Ing. Günther Loder (Fa. Porr).

Offiziell wurde an unserer Feuerwehrjugend das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze übergeben, dazu auch recht herzliche Gratulation an unsere Mädchen und Buben, unsere Helden von Morgen, für die tolle Leistung in Stegersbach, anlässlich des 42. Burgenländischen Feuerwehrjugendleistungsbewerbes. Danach wurde ein Geschenk an unsere Freunde aus Unlingen überreicht. Die Gastgeschenke für unsere Freunde aus Vorarlberg wurden bereits am Samstag überreicht.

Für den Ausklang unseres Feuerwehrjubiläums sorgten die "HALLODRIES".

 

EIN RIESEN GROSSES DANKESCHÖN AN ALLE, DIE UNS BEIM FEST BESUCHT HABEN, ALLE HELFER UNF SPONSOREN, DEN OHNE EURE HILFE HÄTTEN WIR DIESES FEST NICHT ÜBER DIE BÜHNE GEBRACHT!!!

DANKE DEN KAMERADEN DER FF - BUCHSCHACHEN FÜR DEN ORDNERDIENST AM SAMSTAG

DANKE AN DIE GASTGESCHENKE AUS UNLINGEN UND LANGEN AUS VORARLBERG

DANKE AN DIE "HEINZELMÄNNER", DIE BEREITS UM SECHS UHR IN DER FRÜH FÜR DIE FEUERWEHR "HABT ACHT" STEHEN UND DAS WALDFESTGELÄNDE AUF HOCHGLANZ BRINGEN MUSSTEN,
UND WAS TÄTEN WIR OHNE UNSERE FLEISSIGEN MEHLSPEISBIENEN, DIE UNS IMMER MIT LECKEREN MEHLSPEISEN ÜBERRASCHEN AUCH IHNEN SEI DANKE GESAGT!

DANKESCHÖN AN UNSERE FEUERWEHRFRAUEN, DIE IMMER FLEISSIG MIT ANPACKEN UND FÜR DIE TOLLE DEKORATION IM WALDHEURIGEN SORGEN

 

DANKESCHÖN AN OBI MANUEL BRENNER FÜR DIE TOLLEN FOTOS

 

+++    D A N K E   WIR SEHEN UNS WIEDER BEIM WALDFEST 2019 +++

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: 14.07. -Feuerwehrwaldfest 2017

30.07.- BLUTSPENDEN Feuerwehrhaus

Blutspenden

Weiterlesen: 30.07.- BLUTSPENDEN Feuerwehrhaus

06.07.- .42.Feuerwehrjugendlandesbewerb_Stegersbach

20170708 175408

Vom 6.Juli bis 8. Juli.2017 fand in Stegersbach der 42. Feuerwehrjugendlandesbewerb und das 22. Feuerwehrjugendlager statt.

Neben zahlreichen Feuerwehrjugendgruppen aus dem Burgenland nahmen auch Gruppen aus Deutschland und Kroatien an diesen Wettkämpfen teil.

Die Feuerwehrjugend Markt Allhau, vier Mädels und sechs Burschen, bereiteten sich schon seit März auf diese Wettkämpfe vor.

Das heurige Ziel war das Leistungsabzeichen in “Bronze“ zu ergattern.

Am Donnerstag, dem 06.Juli, war es dann soweit. Um 06:45 fuhren wir nach Stegersbach.

Unser MTF mit Anhänger war voll bepackt mit Proviant, wie bei einer Expedition zum Nordpol.

Am Lager in Stegersbach angekommen, wurde uns nach der Anmeldung der Zeltplatz zugewiesen.

Unser Zeltplatz hatte eine Größe von 75m2.

Jetzt hieß es für die Jungs und Mädels fleißig mit anpacken, immerhin mussten bei brütender Hitze zwei Zelte aufgestellt werden.

Als wir fertig waren, war die Freude groß, denn unsere Zeltplatz-Nachbarn waren die Jungflorianis aus Loipersdorf.
Da sich die Kinder kannten, und gut befreundet sind, war das mühsame Zeltaufbauen auch gleich wieder vergessen.

Nach dem Mittagessen fand der erste Bewerb statt, die sogenannte Lagerolympiade.

Bei dieser Olympiade mussten vier Stationen gemeistert werden.

Die FJ - Markt Allhau stellte 2 Teams.

Team 1 die "Namenlosen":

Johanna Grabner

Jeaninne Micheli

Fuchs Julian

Luca Glatz und David Kinelly

Team 2 die "Vier Zwerge":

Anna Fuchs

Julia Grabner

Julian Leitner

Nico Leitner und Ronald Leitner

Bei sehr heißem Wetter meisterten beide Gruppen die Olympiade.

Anschließend ging es zurück zum Zeltplatz.

Um 18:00 Uhr ging es dann zum Abendessen.
Auch der Wettergott öffnete seine Schleusen und ließ es in strömen regnen.

Aufgrund des Gewitters musste die offizielle Eröffnung in das Festzelt verlegt werden.

Nach den Eröffnungsreden des Landesfeuerwehrjugendreferent BR Christian Dozcekal und Landesfeuerwehrkommandant LBD Alois Kögl, stand die Siegerehrung der Lagerolympiade auf dem Programm.

Bei diesem Bewerb konnte unsere Gruppe "Die Namenlosen" im Spiegelkübelspritzen den tollen dritten Rang erreichen.

Am Freitag, 07. Juli, war es dann nicht mehr so entspannt wie am Tag davor.
Man merkte den Jugendlichen die Anspannung an.
Am Nachmittag ging der Bewerb um das Leistungsabzeichen in “Bronze“ über die Bühne.

Kurz nach dem Start kam wie gewohnt der Regen zurück, aber das kannten unsere Jungflorianis schon vom Training zu Hause.
So konnten sie, mit tatkräftiger Fan-Unterstützung der Eltern und Großeltern, die Hindernissbahn in einer tollen Zeit von 72:43' meisterhaft und fehlerfrei überwinden.

Nach dem Bewerb ging es zurück ins Zeltlager, dort wurde die Zeit bis zum Abendessen mit UNO und Stadt-Land-Fluss spielen vertrieben.

Am Samstag, 08. Juli, wurden die Zelte nach dem Frühstück abgebaut.
“Auf zum Rauchwarter Badesee!!!!“, dachten wir uns, der Schlamm machte uns einen Kurzweiligen Strich durch die Rechnung und wir blieben stecken.
Dank der raschen Hilfe durch die FF-Stinatz konnten wir jedoch noch einen lustigen und entspannten Nachmittag am See verbringen.
Nach der Abkühlung ging es dann in Stegersbach zur Pizzeria wo wir uns ein leckeres Mahl gönnten.

Am späten Nachmittag ging es zurück zum Stadion zur Siegerehrung.
Im Anschluss stand die Heimreise nach Markt Allhau an.

Es waren drei herrliche Tage in Stegersbach, wir bedanken uns bei unseren angereisten Fans und allen die es überhaupt möglich gemacht hatten, dass wir bei diesen FJ- Lager teilnehmen durften.

Weiterlesen: 06.07.- .42.Feuerwehrjugendlandesbewerb_Stegersbach

10.06. - 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Rechnitz

20170610 165747

Am Samstag, den 10. Juni 2017 fand der 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb am Sportplatz in Rechnitz statt.

Erstmals in der 120. jährigen Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Markt Allhau, tratt die Feuerwehrjugend zu diesem Bewerb an. Nach wochenlanger Vorbereitung erreichten wir beim erstenmal antreten, in der Kategorie Bronze mit Wertung den neunten Platz mit einer Zeit von 71,91'' und 975,99 Punkten. Insgesamt nahmen 29 Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Oberwart in Bronze/Silber mit Wertung und ohne Wertung daran teil.
Da uns nun die Generalprobe gelungen ist, liegt das Augenmerk jetzt auf den Feuerwehrjugendlandesbewerb in Stegersbach.
Gratulation an unsere Feuerwehrjugend:
Anna Fuchs
Julian Fuchs
Luca Glatz
Julia Grabner
Johanna Grabner
David Kinelly
Julian Leitner
Nico Leitner
Jeaninne Micheli
Samuel Lukitsch
Ein Großes DANKESCHÖN auch an das Betreuerteam:
Christian Ziermann
Roman Brenner
Rony Leitner
und unserer " Guten Fee" Michelle Weschitz, sowie den leckeren Schnitzerl im Gasthaus Loschy.

 

Weiterlesen: 10.06. - 40. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Rechnitz

Copyright © 2014 - 2015 Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHEN | KONTAKT IMPRESSUM | LINKS
                                    
                                     
                                             
                                 
                                        

 

 

 
ÜBER UNS
Leitbild
Einsatzgebiet
Organisation
Kommando
Mannschaft
Spezialkräfte
In Memoriam
Chronik

NEWS
Einsätze
Aktivitäten
Statistik

AUSRÜSTUNG
Feuerwehrhaus
Uniformierung
Gerätschaften

SACHGEBIETE
Verwaltungsdienst
Technischer Dienst
Feuerwehrjugend
Öffentlichkeitsarbeit
und Presse
Alarm- und Nachrichten
Atem- und Körperschutz
Feuerwehrseelsorge
FUHRPARK
MZFA
MTF
RLFA 2000
TLFA 4000
VF-KRAN 1000
TSA 750
ÖL-A
ASA

SERVICE
syBOS-Zugang
Webmail
Lehrgangsverzeichnis
LFS
Bürgerservice
Wallpaper
Downloads
Termine
Downloads

Folge uns auf:

facebook45rtwitterr45googleplusr45rssr45           

 
line h


alarmplan button ff    alarmplan button gem´
 

ausbildung button ff