banner menu ie

 

01.11.2013 - Kranzniederlegung zu Allerheiligen

IMG 0317

Auch in diesem Jahr fand zu Allerheiligen wieder die traditionelle Kriegerdenkmalfeier statt. Willi Loschy unterstrich die bereits 50 Jahre andauernde Geschichte dieser Veranstaltung und mahnte vor den Schrecken von kriegerischen Auseinandersetzungen und Flüchtlingsdramen, wie sie tagtäglich mitten in Europa passieren.

Untermalt wurde die Feier durch Musikstücke der Chorgruppe LARUM und des Musikvereins Trachtenkapelle Markt Allhau.

Die Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau legte am Kriegerdenkmal einen Kranz nieder, um den Toten zu gedenken.


 

19.10.2013 - KHD-Übung in Buchschachen

20131019 194140

Am Samstag fand in Buchschachen die Zugsübung des 3. KHD-Zuges statt. Als Übungsort entschied man sich aus mehreren Gründen für den Trullitsch - zum einen aufgrund der beengten Platzverhältnisse, zum anderen aufgrund der steilen Hanglage. Planung und Vorbereitung der Übung wurden von der FF Buchschachen und der FF Markt Allhau ausgeführt, wobei hier im besonderen V Leitner, HBM Stelzer und OLM Ziermann genannt seien, die maßgeblich an der Ausarbeitung beteiligt waren. Zugskommandant OBI Podlisca von der FF Buchschachen und Zugskommandant-Stv. OBI Ulreich von der FF Markt Allhau konnten neben 47 Eingesetzten Feuerwehrkräften auch zahlreiche Übungsbeobachter begrüßen. Die Übung wurde in drei Einsatzszenarien unterteilt, von denen es jedes parallel abzuarbeiten galt.

Schadenslage 1 - Fahrzeugbrand mit eingeklemmter Person und auslaufender Chemikalie

Schadenslage 2 - Verkehrsunfall in Hanglage (Sicherung gegen Abrutschen)

Schadenslage 3 - Verkehrsunfall mit Vermissten

Aufgrund der beengten Raumverhältnisse konnte das Arbeiten in Form von Zugtrupps, welche selbständig einzelne Einsatzszenarien abarbeiten, bestens beübt werden. Nach Abschluss der Übung wurde ins Feuerwehrhaus Buchschachen eingerückt, wo die Teilnehmer mit einem ausgezeichnetem Kistenfleisch verköstigt wurden und die Übung noch bis in die späten Abendstunden nachbesprochen wurde.

Weiterlesen: 19.10.2013 - KHD-Übung in Buchschachen

07.10.2013 - GS-Spezialistenausbildung

2013-10-07 19.20.39

Heute Abend trafen sich im Feuerwehrhaus Pinkafeld die Gefährliche Stoffe-Spezialisten des Bezirks zur Schulungseinheit "Messtechnik". Nach dem theoretischen Teil, in dem die chemischen und technischen Grundlagen hinterleuchtet wurden, ging es an, das Wissen in die Praxis umzusetzen. Dazu wurde die Schulung zum Betonwerk Tripamer verlegt, wo jeder der vier Trupps eine Messung durchführte und protokollierte.

Die Gefährliche Stoffe-Spezialistenausbildung wird bereits im dritten Jahr in dieser Art und Weise durchgeführt. Der Ausbildungskreislauf beinhaltet eine Reihe von theoretischen und praktischen Schulungen zu einzelnen, kleineren Themengebieten - das gesammelte Wissen kann dann bei einer groß angelegten Übung praxisnah angewendet werden.

 

Weiterlesen: 07.10.2013 - GS-Spezialistenausbildung

05.10.2013 - Feuerlöscherüberprüfung

2013-10-05 10.40.30

An diesem Samstag gab es im Feuerwehrhaus Markt Allhau die Möglichkeit seine Feuerlöscher überprüfen zu lassen und gegebenenfalls reparieren bzw. austauschen zu lassen. Zahlreiche BürgerInnen nahmen dieses Service-Angebot an und kamen mit ihren Geräten.

 

Weiterlesen: 05.10.2013 - Feuerlöscherüberprüfung

27.09.2013 - Technische Gesamtübung

2013-09-27 20.08.41

Diesen Freitag fand eine Technische Gesamtübung zu den Themen Technische Hilfeleistung und Menschenrettung aus großen Tiefen. Die Übung wurde von Zugskommandant HBM Stelzer und Verwalter V Leitner geplant und vorbereitet. Bei der Station 1 "Technische Hilfeleistung" wurde ein Auffahrunfall mit eingeklemmten Personen simuliert. Vorrangiges Ziel dieser Station war es die vielfältigen Möglichkeiten unseres neuen Rettungssatzes kennen zu lernen.

Nachdem unser alter Rettungssatz bereits 28 Jahre (!) im Dienst ist und auf damalige Einsatzszenarien ausgelegt ist, war es für uns eine logische Folgerung den neuartigen Entwicklungen in der Automobilbranche Rechnung zu tragen und uns für die Zukunft zu rüsten. In einem aufwendigen Auswahlverfahren wurden von allen großen Anbietern Anbote eingeholt. Durchsetzen konnte sich die Firma Rosenbauer mit einem Paket aus hydraulischen Rettungssatz (Spreitzer und Schere), Stempeln, Schwellaufsätzen und einem Rescue-Set mit diversen Kleinwerkzeugen. Diese Anschaffungskosten von ~20.000 EUR wurden zur Hälfte durch den Landesfeuerwehrverband gefördert und zur Hälfte von der Feuerwehr selbst getragen. Dass wir diese Investition mit dem regulären Budget schultern konnten verdanken wir auch dem großartigen Besucherzahlen beim diesjährigen Waldfest. Dafür möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken.

Weiterlesen: 27.09.2013 - Technische Gesamtübung

Copyright © 2014 - 2015 Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHEN | KONTAKT IMPRESSUM | LINKS
                                    
                                     
                                             
                                 
                                        

 

 

 
ÜBER UNS
Leitbild
Einsatzgebiet
Organisation
Kommando
Mannschaft
Spezialkräfte
In Memoriam
Chronik

NEWS
Einsätze
Aktivitäten
Statistik

AUSRÜSTUNG
Feuerwehrhaus
Uniformierung
Gerätschaften

SACHGEBIETE
Verwaltungsdienst
Technischer Dienst
Feuerwehrjugend
Öffentlichkeitsarbeit
und Presse
Alarm- und Nachrichten
Atem- und Körperschutz
Feuerwehrseelsorge
FUHRPARK
MZFA
MTF
RLFA 2000
TLFA 4000
VF-KRAN 1000
TSA 750
ÖL-A
ASA

SERVICE
syBOS-Zugang
Webmail
Lehrgangsverzeichnis
LFS
Bürgerservice
Wallpaper
Downloads
Termine
Downloads

Folge uns auf:

facebook45rtwitterr45googleplusr45rssr45           

 
line h


alarmplan button ff    alarmplan button gem´
 

ausbildung button ff